Header Image -

Sportabzeichenwettbewerb 2019

Die Realschule der Stadt hat einen sensationellen 2. Platz im Sportabzeichenwettbewerb 2019 belegt! Wir freuen uns über diese tolle Leistung und bedanken uns bei unseren Schülerinnen und Schülern für den Ehrgeiz die Leistungen zu erbringen.

Abschluss 2020

“Außer Kontrolle 2020”

Am Freitag, den 19. Juni 2020, feierten die Abschlussschüler der Realschule der Stadt Meschede ihren letzten Tag als Realschüler und erhielten ihre Zeugnisse. 

Die Entlassfeier war durchaus einzigartig – fand sie doch im Rahmen der Hygienevorschriften und Abstandsregeln statt. 

Die Eltern konnten dieses Jahr leider nicht an der Feier teilnehmen – dennoch hoffen wir, dass sich alle Teilnehmer der Feier wohl gefühlt haben. 

Das gesamte Kollegium der Realschule der Stadt Meschede wünscht allen Abschlussschülerinnen und -schülern viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg, Gesundheit, Glück und alles Gute!

Brief 6 der Schulleitung vom 16.06.2020

Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern,

 in diesem Brief erhalten alle Schüler*innen der Klassen 5-9 wichtige Informationen zur Zeugnisausgabe vor den Ferien.
 Außerdem teilen wir unseren neuen Fünftklässlern mit, wie der erste Schultag an der Realschule geplant ist.

Zeugnisausgabe und letzter Schultag

Alle Schüler*innen erhalten an ihrem letzten Schultag vor den Sommerferien die Zeugnisse. Wie gewohnt finden sich die Teilgruppen in der letzten Woche in den bekannten Räumen ein. In den ersten Stunden ist wie geplant normaler Unterricht.

 Jahrgangsstufe 9 erhält die Zeugnisse am 22.06.2020 in der 6. Stunde.
 Jahrgangsstufe 8 erhält die Zeugnisse am 23.06.2020 in der 6. Stunde.
 Jahrgangsstufe 7 erhält die Zeugnisse am 24.06.2020 in der 6. Stunde.
 Jahrgangsstufe 6 erhält die Zeugnisse am 25.06.2020 in der 6. Stunde.
 Jahrgangsstufe 5 erhält die Zeugnisse am 26.06.2020 in der 3. Stunde.

Nach der Zeugnisausgabe beginnen die Sommerferien.

Der erste Schultag nach den Ferien wird hoffentlich nahezu normal verlaufen können. Entscheidend für die Lockerung der Corona-Bestimmungen ist das Verhalten der Bevölkerung mit den hygienischen Vorsichtsmaßnahmen.
Wegen der Beengtheit im Schulgebäude müssen alle Schüler*innen weiterhin mit Mund-Nase-Schutzmasken zur Schule kommen und konsequent tragen, wenn man in Bewegung ist und den Mindestabstand von 1,5 m nicht einhalten kann.

Erster Schultag für die neuen 5er

Wir treffen uns ab 7.30 Uhr auf dem Schulhof und gehen gemeinsam in die Aula. Um 7.45 Uhr beginnen wir mit einem ökumenischen Wortgottesdienst. Gleich danach gehen die Klassen 5a, 5b und 5c mit ihren Klassenleitungen in die Unterrichtsräume.Die Eltern erhalten noch weitere Informationen zum Stundenplan und Unterrichtsablauf. Um 8.45 Uhr können die Eltern die Schule verlassen. Bis zum Ende der sechsten Stunde bleiben die 5er Schüler*innen in der Realschule, erhalten ihren Stundenplan, lernen das Gebäude kennen und bekommen gezeigt, wo die Busse abfahren. Einige Bücher und das Schülerbuch werden schon ausgeteilt. Fahrkarten benötigen die Kinder am ersten Schultag noch nicht.
Die Busunternehmen sind informiert. Bringt bitte Schreibzeug und einen Vorschreibblock mit! Am zweiten Tag startet der Unterricht nach dem neuen Stundenplan.

Das Praktikum für die neue Jahrgangsstufe 9 findet im nächsten Schuljahr nicht nach den Herbstferien statt, sondern in der Zeit vom 01. – 19. März 2021.

Die Online-Befragung zum Homeschooling und Google Classroom ist erfreulich positiv angenommen worden. Vielen Dank für Ihre Mithilfe. Eine Auswertung erfolgt.

 Wichtig ist, dass alle Schülerinnen und Schüler in der letzten Ferienwoche (ab 05.08.2020) auf der Homepage nachsehen, ob Änderungen oder neue Informationen bereitgestellt sind.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern und ganz besonders den Eltern nach den turbulenten Wochen der Corona-Pandemie gute Erholung ohne Homeschooling, viel Freude in den Ferien und weiterhin gute Gesundheit. Auch die Lehrer*innen freuen sich auf den Start in eine schulische Normalität. Vielen Dank an alle!

Kollegium und Schulleitung der Realschule der Stadt Meschede

Notbetreuung

Die Kinder bestimmter Personengruppen, die beruflich in sogenannten Kritischen Infrastrukturen tätig sind, können an der Realschule der Stadt Meschede eine Notbetreuung wahrnehmen.

Zugelassen sind außerdem nur die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6!

Folgende Personengruppen sind für die Notbetreuung zugelassen: LINK

Ein schriftlicher Nachweis, dass man dieser Gruppe angehört, muss eingereicht werden.

Gehören Sie zu einer der aufgeführten Personengruppen, muss eine Anmeldung per Telefon (0291/6177) oder Email (reames@web.de) bei der Schule erfolgen.

Die Anmeldung erfolgt bitte bis spätestens 12:00 des Vortages!

Hinweis:
Im Interesse aller Beteiligten ist es sinnvoll, weitere Alternativen zur Betreuung ihrer Kinder zu überlegen.

Hausaufgaben / Erreichbarkeit

Unter dem Button Hausaufgaben kann man die Aufgaben für die verschiedenen Klassen abrufen.

Der Elternsprechtag wird verschoben!

Das Schulbüro erreichen Sie in der Zeit von 8 bis 14 Uhr unter der Telefonnummer 0291/6177 oder per Email unter reames@web.de

Für wichtige Rückfragen (Hausaufgaben) sind die Lehrerinnen und Lehrer zu den gewohnten Schulzeiten per Email erreichbar.

Eine Liste aller Email-Adressen sehen Sie HIER